Gratinierte Beeren mit Quark-Haube

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   gemischte Beeren  
  • 4 EL   Likör (z. B. Creme de Cassis) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 g   Speisequark  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4 EL   Puderzucker  
  • 4   Johannisbeerrispen  
  • 4 TL   Zucker  
  •     Puderzucker und Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Beeren putzen, waschen und evtl. klein schneiden. Beeren mit Likör beträufeln und ca. 10 Minuten marinieren. Ei trennen. Quark, Eigelb, Vanillin-Zucker und Puderzucker glatt rühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
2.
Beeren in Gläser füllen. Quark mit einem Löffel auf die Beeren geben. Unter dem vorgeheizten Grill 3-5 Minuten gratinieren. Aufpassen, dass die Quarkhaube nicht zu braun wird. Johannisbeerrispen anfeuchten und in Zucker wenden.
3.
Quarkhaube mit Puderzucker bestäuben. Mit Johannisbeerrispen und Zitronenmelisse verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1180 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved