Gratinierte Beeren mit Quark-Haube

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratinierte Beeren mit Quark-Haube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 gemischte Beeren 
  • 4 EL  Likör (z. B. Creme de Cassis) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 Speisequark 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4 EL  Puderzucker 
  • 4   Johannisbeerrispen 
  • 4 TL  Zucker 
  •     Puderzucker und Zitronenmelisse 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Beeren putzen, waschen und evtl. klein schneiden. Beeren mit Likör beträufeln und ca. 10 Minuten marinieren. Ei trennen. Quark, Eigelb, Vanillin-Zucker und Puderzucker glatt rühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
2.
Beeren in Gläser füllen. Quark mit einem Löffel auf die Beeren geben. Unter dem vorgeheizten Grill 3-5 Minuten gratinieren. Aufpassen, dass die Quarkhaube nicht zu braun wird. Johannisbeerrispen anfeuchten und in Zucker wenden.
3.
Quarkhaube mit Puderzucker bestäuben. Mit Johannisbeerrispen und Zitronenmelisse verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1180 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved