close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gratinierte Fajita-Pfannkuchen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 3   Eier  
  • 1/4 l   Milch  
  •     Salz  
  • 250 g   Champignons  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   + 3-4 TL + etwas Öl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten  
  • 1 Glas (200 ml)  Fajita-Sauce  
  • ca. 8   Ringe Jalapeños (scharfe grüne Pfefferschoten; Glas) 
  • 1/8 l   Mineralwasser mit Kohlensäure  
  • 125 g   Mozzarella  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen. Mit Eiern, Milch und 1 Prise Salz verrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen
2.
Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Knoblauch schälen, hacken. Alles in 1 EL heißem Öl anbraten. Mit Salz würzen. Stückige Tomaten und Fajita-Sauce zugießen, Jalapeños zufügen und ca. 5 Minuten einkochen. Abschmecken
3.
Mineralwasser unter den Teig rühren. 3-4 TL Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 6 Pfannkuchen backen
4.
Mozzarella in Scheiben schneiden. Pfannkuchen jeweils mit etwas Fajita-Pilz-Mischung füllen, zu Tüten falten oder aufrollen und in eine geölte Auflaufform legen. Die übrige Mischung darübergießen. Mozzarella darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Dazu schmecken Tacochips und Sour Cream
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved