Gratinierte gefüllte Muschelnudeln mit cremigem Spinat auf Hack-Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Spinat  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     getrockneter Oregano  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 EL   Butter  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 24 (ca. 140 g)  große Muschelnudeln  
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 1 (125 g)  Kugel Mozzarella Käse  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen, putzen und trocken schütteln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Nach ca. 5 Minuten Hälfte Zwiebeln und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano abschmecken. Tomaten dazugeben und mit dem Pfannenwender grob zerkleinern
2.
Butter schmelzen und übrige Zwiebel darin glasig andünsten. Spinat dazugeben und im geschlossenen Topf zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Spinat in einen Durchschlag geben und ausdrücken. Spinat zurück in den Topf geben und Frischkäse unterrühren
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Parmesan und Mozzarella grob reiben und mischen. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit Spinat füllen
4.
Soße in einer flache Auflaufform verteilen. Nudeln nebeneinander in die Soße setzen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved