Gratinierte Kräuter-Tomaten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • je 1/2 Bund   Schnittlauch,  
  •     Petersilie und Majoran  
  •     abgeriebene Schale und  
  •     Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 3 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 2-3   große Tomaten  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 1 TL   Butter/Margarine  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebel schälen. Beides fein hacken. Kräuter waschen und etwas davon beiseite legen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilie und Majoran fein hacken
2.
Zitronenschale und -saft mit Knoblauch, Zwiebel, Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Öl kräftig darunterschlagen. Paniermehl unterrühren
3.
Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Toastbrot würfeln. Kräutermischung und Brotwürfel auf den Tomaten verteilen. Fett in Flöckchen daraufgeben. Im heißen Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 8-10 Minuten gratinieren
4.
Gratinierte Kräuter-Tomaten auf einer Platte anrichten. Mit restlichen Kräutern garnieren
5.
Getränk: leichter Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved