close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gratinierte Nudeln mit Flusskrebsen

Aus kochen & genießen 12/2009
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 1   Stange Porree  
  •     (Lauch; ca. 250 g) 
  • 150 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 TL   Butter/Margarine  
  • 1/2 Würfel (25 g)  Krebs-Suppenpaste  
  • 125 g   Flusskrebsfleisch  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  • 2–3 TL   heller Soßenbinder  
  •     Fett für die Form 
  • 50 g   Emmentaler (Stück) 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
##Porree## putzen und waschen. Das untere Drittel abschneiden und fein würfeln. Rest Porree in Ringe schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8–10 Minuten bissfest garen. Porreeringe ca. 3 Minuten mitgaren
2.
2 Fett und Suppenpaste erhitzen. Porreewürfel darin andünsten. Flusskrebse kurz mitdünsten. 1/4 l Wasser, Brühe und Sahne einrühren, aufkochen. Mit Soßenbinder ##binden##. Soße mit Salz, ##Pfeffer## und Zucker abschmecken
3.
4 feuerfeste Schälchen oder 1 große Auflaufform fetten. Nudeln und Porree abtropfen lassen. In die Schälchen verteilen. Soße darübergießen. Käse reiben und darüberstreuen
4.
Unter dem vorgeheizten Grill ca. 5 Minuten gratinieren oder im vorgeheizten Backofen auf höchster Stufe ca. 10 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved