Gratinierte Pfeffer-Steaks

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  -6 Personen
  • 400 g   Kartoffeln  
  • je 1 (ca. 600 g)  rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney-Bohnen  
  • 6   Schweinenacken-Koteletts  
  • 3-4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Knoblauch-Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 100-200 ml   Tomatensaft  
  • 60 g   Goudakäse  
  • 100 g   Schmand  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Bohnen abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
2.
Koteletts kalt abspülen und trocken tupfen. Öl in einer großen Pfanne mit ofenfestem Griff (mindestens 30 cm Ø) erhitzen, Koteletts darin von beiden Seiten kurz anbraten. Dabei mit Salz und Knoblauch-Pfeffer würzen.
3.
Fleisch aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen. Kartoffeln im Bratfett wenige Minuten goldgelb braten. Paprika und Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Tomaten etwas kleiner schneiden. Bohnen, Dosentomaten und Tomatensaft zum Gemüse geben und einmal aufkochen.
4.
Gemüse mit Salz und Knoblauch-Pfeffer kräftig würzen und ca. 15 Minuten schmoren. Steaks daraufsetzen. Käse fein reiben, mit dem Schmand verrühren. Als Kleckse auf dem Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten überbacken.
5.
Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved