Gratinierte Pizzafrikadellen in Tomatenrahm

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5 Scheiben   Weizentoastbrot  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 500 g   kleine weiße Champignons  
  • 1 kg   gemischtes Hackfleisch  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 1 EL   Pizzagewürz  
  • 6–8 EL   Öl  
  • 1–2 TL   getrockneter Oregano  
  • 200 ml   klare Brühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 125 g   geriebener, mittelalter Gouda- oder Pizzakäse  
  •     frischer Oregano zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Champignons putzen und je nach Größe evtl. halbieren. Toastbrot ausdrücken. Hack, Brot, Eier, die Hälfte der Zwiebeln, 1 EL Tomatenmark, etwas Salz, Pfeffer und Pizzagewürz in eine große Rührschüssel geben.
2.
Mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit angefeuchteten Händen ca. 18 Frikadellen formen. Jeweils 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin in 2 Portionen unter Wenden ca. 5 Minuten braten.
3.
In eine weite ofenfeste Form geben. 2 EL Öl in die heiße Pfanne geben. Zuerst Pilze unter Wenden 5–6 Minuten braten, dann Knoblauch und restliche Zwiebeln zufügen und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
4.
Brühe und Sahne angießen. 1 EL Tomatenmark und Dosentomaten zufügen. Tomaten mit dem Pfannenwender grob zerkleinern. Soße aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Champignon-Tomatenrahm über die Frikadellen gießen.
5.
Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Eventuell mit frischem Oregano garnieren. Dazu schmeckt Ciabatta Brot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved