Gratinierte Putenmedaillons mit Tomate und Mozzare

Gratinierte Putenmedaillons mit Tomate und Mozzare Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Putenfilet 
  • 1   große Tomate 
  • 75 Mozzarella-Käse 
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Blumenkohl 
  •     Salz 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 TL  getrockneter Thymian 
  • 1   Beutel Sauce Hollandaise 
  • 125 Butter 
  • 1 Töpfchen  Kerbel 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Putenfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Medaillons schneiden. Mit Küchengarn in Form binden. Tomate putzen, waschen und in 4 Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten dünsten. Tiefgefrorene Erbsen nach 10 Minuten zufügen und mitgaren. Öl in einer Pfanne erhitzen und Putenmedaillons darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tomate und Mozzarella belegen. Mit Thymian bestreuen. In einer ofenfesten Form im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225°C/ Gas: Stufe 4) 4-5 Minuten überbacken. 1/8 Liter Wasser erwärmen, Soßenpulver einrühren und aufkochen. Topf von der Kochstelle ziehen, Butter in Würfel schneiden und unter die Soße schlagen. Gemüse abtropfen lassen, auf eine Platte geben und mit etwas Hollandaise übergießen. Medaillons darauf anrichten. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen und über das Gemüse streuen. Restliche Soße extra dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved