Gratinierte Reibekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratinierte Reibekuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 12   TK-Kartoffelpuffer 
  • 125 Camembert 
  • 3   Pfirsichhälften (Dose) 
  • 3 Scheiben  Ananas (Dose) 
  • 4   Scheiben (à ca. 30 g) 
  •     Räucherlachs 
  • 8   dünne Scheiben Gouda 
  • 4 Scheiben  gekochter Schinken (à ca. 30 g) 
  • 4 TL  Crème fraîche 
  •     Dill, Preiselbeeren und Röstzwiebeln 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Puffer auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) evtl. nacheinander ca. 15 Minuten backen, einmal wenden
2.
Inzwischen Camembert in 8 Stücke schneiden. Pfirsichhälften und Ananasscheiben in jeweils 4 Spalten bzw. Stücke schneiden. Backblech herausnehmen. 4 Puffer mit 1 Scheibe Lachs und Gouda, 4 Puffer mit Schinken, Ananas und Gouda und 4 Puffer mit Pfirsich und Camembert belegen
3.
Alles im heißen Backofen bei gleicher Temperatur ca. 5 Minuten überbacken. Die Lachs-Puffer mit je 1 TL Crème fraîche und Dill garnieren. Schinken-Puffer mit Preiselbeeren und Camembert-Puffer mit Röstzwiebeln garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved