Gratinierte Seezungen-Röllchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratinierte Seezungen-Röllchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zucchini 
  • 8   Seezungenfilets (à ca. 100 g) 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 5-6 EL  Weißwein 
  • 500 Broccoli, 1 Zwiebel 
  • 2 EL (30 g)  Butter/Margarine 
  • 1-2 EL  Tomatenmark 
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl 
  • 150 Schlagsahne 
  • 12   küchenfertige Garnelen (à ca. 15 g; ohne Kopf u. Schale) 
  •     Fett 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen und längs in 8 dünne Scheiben schneiden bzw. hobeln. Fisch waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 1 Zucchinischeibe belegen. Aufrollen und feststecken
2.
3/8 l leicht gesalzenes Wasser und Wein aufkochen. Fischröllchen darin zugedeckt bei schwacher Hitze 8-10 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, Fischfond aufbewahren
3.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten
4.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Fett glasig dünsten. Tomatenmark und Mehl darin anschwitzen. Fischfond und Sahne einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Abschmecken
5.
Garnelen waschen, trockentupfen. Broccoli abtropfen. Beides mit den Fischröllchen in eine gefettete flache Auflaufform füllen, Soße darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) 10-12 Minuten gratinieren. Dazu: Wildreis-Mischung
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved