close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gratinierte Seezungen-Röllchen

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zucchini  
  • 8   Seezungenfilets (à ca. 100 g) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 5-6 EL   Weißwein  
  • 500 g   Broccoli, 1 Zwiebel  
  • 2 EL (30 g)  Butter/Margarine  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 12   küchenfertige Garnelen (à ca. 15 g; ohne Kopf u. Schale) 
  •     Fett für die Form 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zucchini putzen, waschen und längs in 8 dünne Scheiben schneiden bzw. hobeln. Fisch waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 1 Zucchinischeibe belegen. Aufrollen und feststecken
2.
3/8 l leicht gesalzenes Wasser und Wein aufkochen. Fischröllchen darin zugedeckt bei schwacher Hitze 8-10 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben, Fischfond aufbewahren
3.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten
4.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Fett glasig dünsten. Tomatenmark und Mehl darin anschwitzen. Fischfond und Sahne einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Abschmecken
5.
Garnelen waschen, trockentupfen. Broccoli abtropfen. Beides mit den Fischröllchen in eine gefettete flache Auflaufform füllen, Soße darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) 10-12 Minuten gratinieren. Dazu: Wildreis-Mischung
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved