Gratinierte Tacoshells mit feurigem Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 175 g)  
  •     Salz  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Römersalatherz  
  • 150 g   Cheddarkäse  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2 TL   Sambal Oelek  
  • 5 EL   Limettensaft  
  • 1   reife Avocado  
  • 1 Packung   Taco-Shells (12 Stück; 135 g) 
  •     Öl für die Fettpfanne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und rundherum mit Salz und Paprika würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen
2.
Paprika putzen, waschen und würfeln. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Käse grob raspeln. Fleisch von den Hähnchenkeulen zupfen
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenfleisch darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Mit Sambal Oelek und 4 EL Limettensaft würzen. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen, würfeln und mit 1 EL Limettensaft beträufeln
4.
Vorbereitete Zutaten in Tacoshells füllen, diese in die geölte Fettpfanne des Backofens geben und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 5–10 Minuten überbacken. Dazu schmeckt Schmand
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved