Gratinierter Rhabarber

Gratinierter Rhabarber Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Rhabarber 
  • 20 Speisestärke 
  • 1/4 Rotwein 
  • 5 EL  schwarzer Johannisbeerlikör 
  • 5 EL  Portwein 
  • 2 EL  Himbeergeist 
  • 150 Zucker 
  • 1   Zimtstange 
  • 1   Ei 
  • 1/2 (75 g)  Becher Crème fraîche 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 TL  gehackte Pistazienkerne 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Stärke mit 2-3 Esslöffel Rotwein anrühren. Restlichen Wein, Likör, Portwein, Himbeergeist, 125 g Zucker und die Zimtstange in einen Topf geben und aufkochen lassen. Stärke unter Rühren zufügen. Rhabarber dazugeben und 2-3 Minuten kochen lassen. In zwei Gratinförmchen (je 15 cm Ø; 1/4 Liter Inhalt) füllen. Ei trennen. Crème fraîche und Eigelb mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eiweiß steif schlagen. Restlichen Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eischnee zur Eigelbmasse geben und vorsichtig unterheben. Gratiniermasse auf dem Rhabarber verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten überbacken, evtl. den Grill zuschalten. Gratinierten Rhabarber mit Pistazien bestreut servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved