Gratiniertes Camembert-Töpfchen auf Röstbrot zu Apfel-Chutney

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratiniertes Camembert-Töpfchen auf Röstbrot zu Apfel-Chutney Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Apfel 
  • 2 EL  brauner Zucker 
  • 2 EL  Senfsaat 
  • 8 EL  Apfelsaft 
  • 3 EL  Obstessig 
  • 8 Stiel(e)  Majoran 
  • 3 EL  Rapsöl 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 2   runde Camembert (60 % Fett; à ca. 200 g) 
  • 150 Baguettebrot 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für das Chutney Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen. Apfel in feine Würfel schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren. Apfel, Zwiebel und Senfsaat dazugeben.
2.
Mit Apfelsaft und Essig ablöschen. Aufkochen und 20-30 Minuten köcheln. Majoran waschen, trocken schütteln, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Zum Schluss Majoran und 1 Esslöffel Rapsöl zum Chutney geben und unterrühren.
3.
Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Fertiges Chutney kühl stellen. Camemberts jeweils quer halbieren. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) 5-7 Minuten überbacken.
4.
Inzwischen Brot in dünne Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Brot unter Wenden knusprig braun braten. Käse, Brot und Chutney auf Tellern anrichten. Mit Majoran garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved