Gratiniertes Filet mit Hollandaise

5
(1) 5 Sterne von 5
Gratiniertes Filet mit Hollandaise Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Schweinefilets (ca. 600 g) 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 (ca. 800 g)  Romanesco oder Broccoli 
  • 500 Möhren 
  • 50-60 + etwas Butter 
  • 1   Beutel "Zubereitung für Sauce Hollandaise" 
  •     (für 125 g Butter) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 5 EL  Noilly Prat oder Weißwein (franz. Weinaperitif) 
  • 2 EL  Mandelblättchen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Filets trockentupfen. Im heißen Öl rundherum 12-15 Minuten braten, würzen. Herausnehmen und kurz ruhen lassen
2.
Romanesco putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Beides in ca. 3/8 l kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Abtropfen lassen, Garwasser dabei auffangen
3.
Gemüse in einer gefetteten Auflaufform verteilen. Filets aufschneiden und darauf legen. 100 ml Garwasser erhitzen. Soßenpulver einrühren, aufkochen. Sahne und Noilly Prat zugießen, nochmals aufkochen. Vom Herd ziehen und 50-60 g Butter in Stückchen darunter schlagen. Soße abschmecken und über Gemüse und Filets gießen. Mit Mandeln bestreuen
4.
Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten gratinieren. Dazu: Bandnudeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved