Gratiniertes Muschel-Pfännchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratiniertes Muschel-Pfännchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  Miesmuscheln 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  •     oder Brühe 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 Bund  Petersilie 
  •     Fett 
  • 150 Crème fraîche 
  •     grober schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Muscheln unter fließendem kalten Wasser gut abbürsten und evtl. die "Bärte" entfernen. Offene Muscheln wegwerfen
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Hälfte herausnehmen und beiseite stellen. Rest mit Wein und 1/2 l Wasser ablöschen. Aufkochen und würzen. Muscheln zufügen, nochmals aufkochen und zugedeckt 8-10 Minuten garen. Topf zwischendurch rütteln
3.
Petersilie waschen und, evtl. bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Muscheln herausheben. Muschelfleisch auslösen, dabei geschlossene Muscheln wegwerfen
4.
Muschelfleisch, Petersilie und Zwiebeln in 4 gefettete ofenfeste Förmchen oder 1 große Form füllen. Crème fraîche darüber verteilen und mit grobem Pfeffer bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf höchster Stufe oder unter dem Grill 3-5 Minuten gratinieren. Evtl. garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved