Gratiniertes Schweinefilet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mehlig koch. Kartoffeln  
  • 3   Eier + 1 Eigelb  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  •     getr. Majoran  
  • 5-6 EL   Mandelblättchen  
  • 2 gehäufte EL   Paniermehl  
  • 2-3 EL   Schlagsahne  
  • 2   Schweinefilets (à ca. 350 g) 
  • 2 EL   + 1 l Öl zum Frittieren 
  • 4 (ca. 60 g)  dünne Scheiben  
  •     gekochter Schinken  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Eier trennen, Eiweiß beiseite stellen. Kartoffeln abschrecken, schälen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Salz, Muskat und 3 Eigelb zufügen. Mit einem Rührlöffel zu einem glatten Teig verkneten. Daraus ca. 20 Bällchen formen
2.
Eiweiß verschlagen. Mandeln und Paniermehl mischen. Bällchen erst im Eiweiß, dann in Mandel-Mischung wenden. Etwas andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen
3.
Käse reiben. Mit 1 Eigelb, Majoran und Sahne verrühren. Filet evtl. waschen, trocken tupfen und halbieren. Mit Salz und Pfeffer einreiben. In 2 EL heißem Öl rundherum etwa7 Minuten anbraten
4.
Filetstücke in eine flache feuerfeste Form setzen. Schinken halbieren. Mit der Käse-Mischung auf dem Filet verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten goldbraun backen
5.
1 l Öl im hohen Topf oder Fritteuse (180 °C) erhitzen. Mandelbällchen darin portionsweise ca. 2 Minuten frittieren. Filets mit Majoran garnieren. Mandelbällchen dazureichen. Dazu schmeckt Broccoli
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 63 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved