Graupen-Rote-Bete-Pot

4
(6) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 500 g   Rote Bete  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 350 g   Gerstengraupen  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer aus der Mühle  
  • 3–4 EL   Weißwein-Essig  
  • 1   Beet Kresse  
  • 50 g   Ziegenweichkäse  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Rote Bete waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einem weiten Topf erhitzen. Knoblauch darin unter Wenden ca. 1 Minute farblos andünsten. Graupen zugeben und kurz mitdünsten.
2.
Mit Wein ablöschen, aufkochen und unter Rühren solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Rote Bete zugeben. Etwas Brühe zugießen, bis die Graupen bedeckt sind.
3.
Unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder Brühe zugießen. Risotto mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Sprossen vom Beet schneiden. Käse in kleine Stücke zupfen.
4.
Käse und Sprossen über das Risotto streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved