Graupensuppe

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Bund   Suppengrün  
  • 2   Petersilienwurzeln  
  • 1   große Zwiebel  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 4   Gewürznelken  
  • 300 g   Graupen  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  • 2-3 EL   Worcestersoße  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Bund   krause Petersilie  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Suppengrün und Petersilienwurzeln putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen, halbieren, Lorbeerblätter und Gewürznelken auf der Schnittfläche feststecken. Graupen waschen und abtropfen lassen. Öl in einem Topf erhitzen. Suppengrün und Graupen darin andünsten. Mit 1 1/2 Liter Wasser auffüllen. Die gespickte Zwiebel und Salz zufügen, aufkochen und die Suppe zugedeckt 25 bis 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Danach die Zwiebel entfernen und die Suppe mit Salz, Worcestersoße und Pfeffer abschmekken. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Parmesan und gehackte Petersilie unter die Suppe mischen. Mit der restlichen Petersilie garnieren
2.
Pro Portion 1630 kJ/ 390 kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved