The great Gulasch

Aus Mutti 2/2014
The great Gulasch Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 300 Möhren 
  • 500 Zwiebeln 
  • 1 kg  Rindergulasch 
  • 3 EL  Butterschmalz oder 
  • 2 EL  Öl + 1 EL Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1⁄4 trockener Rotwein 
  • 300 Nudeln (z. B. Makkaroni) 
  •     Zucker 

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Ende der Möhren abschneiden. Möhren mit einem Sparschäler schälen und in 2–3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen. Dabei den Strunk dranlassen. Er hält später die Zwiebelstreifen zusammen. Zwiebeln halbieren, in Streifen schneiden (kurz vorm Strunk stoppen), würfeln.
2.
Gulasch auf ein Brett geben, mit Küchenpapier abtupfen und eventuell kleiner schneiden.
3.
Schmalz in einem Bräter oder großen Schmortopf erhitzen. Fleischstücke darin portionsweise (immer nur so viel Fleisch in den Topf geben, dass der Boden bedeckt ist) bei starker Hitze braun anbraten.
4.
Sobald die Unterseite eine goldbraune Kruste hat (3–5 Minuten), die Fleischstücke wenden und auf der anderen Seite ebenso braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das angebratene Fleisch mit einer Küchenzange oder einem Pfannenwender aus dem Topf in eine Schüssel geben.
5.
Möhren und Zwiebeln ca. 2 Minuten im Bratfett unter Rühren dünsten. Danach gesamtes Fleisch wieder zurück in den Schmortopf zu den Möhren und Zwiebeln geben.
6.
Mehl über Fleisch und Möhren-Zwiebel-Mix stäuben, mit einem Kochlöffel unterrühren und kurz anbraten (das wird auch anschwitzen genannt). Tomatenmark einrühren, ebenfalls kurz anschwitzen.
7.
Mit 3⁄4 l Wasser und Rotwein ablöschen. Aufkochen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit geschlossenem Deckel das Gulasch ca. 1 1⁄2 Stunden schmoren, bis das Fleisch ganz weich ist und beim Schneiden leicht zerfällt.
8.
15 Minuten vor Ende der Schmorzeit Nudeln in kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Gulasch nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln in ein Sieb gießen, kalt abspülen, abtropfen lassen und mit dem Gulasch vermengen.
9.
Tadaa ... Jetzt darf reingehauen werden.

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 750 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved