Griechische Reispfanne mit Paprika, Tomaten, Schafskäse und Knoblauchdip

3.770115
(87) 3.8 Sterne von 5

Diese mediterrane Reispfanne schmeckt der ganzen Familie: Da trifft sättigender Reis auf Paprika, Tomaten, Feta und aromatischen Knoblauch-Dip. Alles fertig in gut einer halben Stunde!

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 1   kleine grüne Paprikaschote  
  • 2   Zwiebeln  
  • 200 g   Tomaten  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 6 Stiel(e)   Oregano  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   Schmand  
  • 4 EL   Milch  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Feta-Käse  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden.
2.
Öl erhitzen, Zwiebeln und Paprika ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach 3 Minuten Tomaten dazugeben. Oregano waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken.
3.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Schmand, Knoblauch, Milch und Oregano verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Reis in ein Sieb abgießen, zurück in den Topf geben und Tomatenmark und Brühe unterrühren.
4.
Käse in Würfel schneiden. Gemüse, Käse und Reis mischen. Mit Oregano garnieren. Dazu den Knoblauch-Dip reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved