Griechischer Bohnenauflauf aus Schneidebohnen, Lammgulasch, Tomaten, Gemüsezwiebel und Schafskäse

0
(0) 0 Sterne von 5
Griechischer Bohnenauflauf aus Schneidebohnen, Lammgulasch, Tomaten, Gemüsezwiebel und Schafskäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Gemüsezwiebel (ca. 300 g) 
  • 800 Lammkeule (ohne Knochen) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 800 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 400 Tomaten 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 1 kg  Schneidebohnen 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 100 Schafskäse 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einem ofenfesten Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 8 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Zwiebel dazugeben und andünsten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden garen. Nach und nach die Brühe angießen. Tomaten waschen, putzen und vierteln.
3.
Rosmarin waschen und trocken schütteln. Tomaten und Rosmarin nach 15 Minuten zum Gulasch geben. Bohnen waschen, putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
4.
Anschließend abgießen und ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit zerbröseltem Käse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 46g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved