Griechischer Makkaroniauflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Griechischer Makkaroniauflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 Makkaroni 
  •     Salz 
  • 1   große Zwiebel 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  • 1-2 EL  getrockneter Oregano 
  • 1-2 EL  Tomatenmark 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 75 geriebener mittelalter Gouda- und Parmesankäse 
  •     Oregano 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Makkaroni 1x durchbrechen und in kochendes Salzwasser geben. Ca. 8 Minuten garen, anschließend abgießen, abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebel schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Oregano zufügen, kurz mit anbraten. Tomatenmark unterrühren. Mit Zimt bestäuben, mit Tomaten ablöschen und ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Inzwischen Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudeln, 3/4 des Käses und Eier mischen. Hälfte der Nudeln in eine gut gefettete Auflaufform geben, Hackmasse darauf verteilen. Restliche Nudeln daraufgeben und übrige verschlagene Eier darübergießen. Mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Eventuell den Auflauf nach der Hälfte der Backzeit zudecken. Aus dem Ofen nehmen und mit Oregano garniert servieren
2.
bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved