Grieß-Haselnusskuchen (Diabetiker)

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Glas   (370 ml) Schattenmorellen (für Diabetiker geeignet)  
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 60 g   Fruchtzucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 80 g   Grieß  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     wenig Fett und Paniermehl für die Form 
  • 10 g   Haselnussblättchen  
  • 6 g   Streusüße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kirschen gut abtropfen lassen. Fett, Fruchtzucker und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Grieß, gemahlene Haselnüsse und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Kirschen unterheben
2.
Teig in eine leicht gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Rehrückenform (ca. 1 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen
3.
. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Kuchen mit Haselnussblättchen und Streusüße bestreuen
4.
540 Joule/ 130 Kalorien. E 2 g, F 9 g, KH 12 g, BE 1 (davon 4 g Fructose)
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved