Grieß-Schoko-Flammeri mit Aprikosensoße

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 600 ml   Milch  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Weichweizen-Grieß  
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schokolade fein hacken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Zucker und Salz in einem Topf aufkochen. Grieß einrühren, unter Rühren aufkochen. Vom Herd ziehen und 5 Minuten quellen lassen. Eigelb und 1 Esslöffel Wasser verquirlen. Gelatine ausdrücken, im heißen Grieß auflösen. Eigelb unterrühren. Masse halbieren. Unter eine Hälfte die Schokolade rühren, bis diese geschmolzen ist. 4 Förmchen (à 150 ml Inhalt) mit Wasser ausspülen. Beide Massen abwechselnd in den Förmchen verteilen. 3-4 Stunden kalt stellen. 4 Aprikosen beiseite legen. Restliche Aprikosen im Saft fein pürieren, Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Grieß mit einem scharfen Messer vom Förmchenrand lösen, kurz in heißes Wasser tauchen und auf 4 Teller stürzen. Soße und Aprikosen darauf anrichten. Restliche Soße dazureichen
2.
3 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved