Grießflammeri mit Obstsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 l   Milch  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 75 g   Crème fraîche  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 175 g   Hartweizen-Grieß  
  • 8 EL   frisch gepresster Zitronensaft  
  • 2   Kiwis  
  • 2   Bananen  
  • 250 g   Erdbeeren  
  • 2   Äpfel  
  • 1 Dose(n) (312 ml)  Mandarin-Orangen  
  • 3-4 EL   Ahornsirup  
  •     Zitronenscheiben und Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Milch, Sahne und Crème fraîche in einem Topf aufkochen lassen. Inzwischen Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz in die Milch geben.
2.
Grieß einrühren, aufkochen lassen und von der Herdplatte nehmen. 3 Esslöffel Zitronensaft unterrühren. Grieß ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Eigelb unterrühren, steifgeschlagenes Eiweiß portionsweise unterheben.
3.
Grießflammeri in eine Schüssel füllen. Für den Obstsalat Kiwis und Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und nach Belieben in Scheiben schneiden oder halbieren. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden.
4.
Äpfel in kleine Stückchen schneiden. Mandarin-Orangen auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Saft dabei auffangen. 75 ml Saft abmessen und mit restlichem Zitronensaft, Vanillin-Zucker und Sirup verrühren.
5.
Obst vermengen und die Marinade darübergießen. Obstsalat zum Grießflammeri reichen. Nach Belieben mit Zitronenscheiben und Zitronenmelisse verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved