Grießpudding mit Orangensoße

Grießpudding mit Orangensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Milch 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 50 Grieß 
  • 2 EL (30 g)  Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   frisches Ei 
  • 2   Orangen 
  • 2 EL (30 g)  Mandelstifte 
  • 150 ml  Orangensaft 
  • 5-6 EL  flüssiger Honig 
  •     Zitronenmelisse und Orangenspirale z. Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Milch und Zitronenschale aufkochen. Grieß, Zucker und Salz einrühren, aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ausquellen lassen
2.
Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb unter den Grieß rühren, Eiweiß unterziehen. In 4 kalt ausgespülte Förmchen (ca. 200 ml Inhalt) füllen. Im Kühlschrank etwa 4 Stunden kalt stellen
3.
Orangen so schälen, daß die weiße Haut vollständig mit entfernt wird. Dann das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden
4.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Orangensaft und Honig einrühren, aufkochen. Orangensoße abkühlen lassen
5.
Grießpudding auf Teller stürzen. Mit der Soße und den Orangenfilets anrichten. Evtl. mit Zitronenmelisse und Orangenspirale verzieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved