Grillfackeln

Aus kochen & genießen 20/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Grillfackeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 6–7 EL  Öl 
  • 1/2 TL  Currypulver 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  •     Salz 
  • 2–3   Zwiebeln 
  • 16 Scheiben (ca. 0,5 cm dick/ 23–25 cm lang)  Schweinebauch, ohne Knorpel, ohne Schwarte 
  • 16 (ca. 38 cm lang; evtuell aus dem Gartenbedarf; geht aber auch mit normalen Schaschlikspießen)  lange Schaschlikspieße aus Holz 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schaschlikspieße ca. 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl, Knoblauch, Curry, Paprika und 1/2 TL Salz verrühren. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden
2.
Jeweils eine Zwiebelspalte mit der Außenseite zuerst auf jeden Spieß stecken und nach unten schieben. Bauchfleisch jeweils mit einem Ende ca. 1 cm lang auf einen Spieß stecken, auf dem Spieß nach unten bis zur Zwiebel schieben und das Fleisch dann lockenförmig um den Spieß nach oben wickeln, dann gegeneinander drehen. Das Ende ebenfalls wieder auf den Spieß stecken
3.
Fertige Spieße auf eine Fettpfanne legen und rundherum mit Marinade bestreichen. Zugedeckt ca. 30 Minuten marinieren. Spieße auf dem heißen Grill rundherum ca. 10 Minuten knusprig braten, zwischendurch mit restlicher Marinade bestreichen. Spieße evtl. mit Salz würzen
4.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden. Pro Spieß ca. 1470 kJ, 350 kcal. E 19 g, F 30 g, KH 1 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved