Grillmeisterplatte mit selbst gemachter BBQ-Soße

Aus LECKER 7/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Nackensteaks (à ca. 150 g)  
  • 4   dünne Scheiben Schweinebauch  
  • 1 EL   Grillgewürz  
  • 6 EL   Öl  
  • 1   rote Chilischote  
  • 200 g   Ketchup  
  • 50 g   + etwas brauner Zucker  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  • 5 EL   starker flüssiger Kaffee  
  • 2 EL   Whiskey  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 3   Tomaten  
  • 1/2   Salatgurke  
  • 3   Mini-Römersalate  
  • 4   Bratwurst-Schnecken (à ca. 150 g) 
  • 4   Brötchen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen. Grillgewürz und 4 EL ÖL verrühren. Fleisch darin wenden und zugedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
2.
Für die Barbecuesoße Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und sehr fein hacken. Ketchup, Chili, 50 g Zu­cker, 1 EL Essig, Kaffee, Whiskey und Honig unter Rühren aufkochen. Unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten dicklich einkochen.
3.
Für den Salat 2 EL Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren, 2 EL Öl darunterschlagen. Tomaten und Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. 4 äußere Blätter beiseitelegen, Rest kleiner zupfen.
4.
Tomaten, Gurke, Salat und Vinaigrette mischen.
5.
Bauchfleisch auf dem heißen Grill von jeder Seite 8–10 Minuten knusprig grillen. Bratwurst von jeder Seite 6–8 Minuten, Steaks 4–5 Minuten grillen.
6.
Brötchen aufschneiden und mit etwas Barbecuesoße bestreichen. Mit den Salatblättern und Wurstschnecken belegen. Mit dem übrigen Fleisch und Salat anrichten. Rest Soße und Brötchenhälften dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal
  • 49 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved