Grillspieß mit Zitronen-Joghurtsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Schweinefilet  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote  
  • 8   kleine Lorbeerblätter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Zucker  
  •     Tabasco  
  •     Zitronenschalenjulienne und Kresseblüten zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in dicke Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und die unteren Ende in große Stücke schneiden. Das Grüne aufheben. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Fleisch, Lauchzwiebeln, Paprika und Lorbeerblätter auf 8 Spieße stecken. Spieße auf dem Grill 10-12 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Joghurt mit Zitronensaft und -schale verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Tabasco abschmecken. Etwas Grün von den Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und unter die Joghurtcreme heben. Spieße auf einer Platte anrichten, mit Kresseblüten garnieren. Joghurtsoße nach Belieben mit Julienne bestreut extra reichen. Dazu schmeckt eine Wildreis-Mischung
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved