Große Mürbeteig-Ostereier

Große Mürbeteig-Ostereier Rezept

Zutaten

Für Ostereier
  • 125 kalte Butter 
  • 130 Mehl 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 310 Puderzucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise  Ingwerpulver 
  • 4-5 EL  Zitronensaft 
  •     rote, blaue, gelbe und grüne Lebensmittelfarbe 
  • 4   Gefrierbeutel 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter in Würfel schneiden und zügig mit Mehl, Mandeln, 60 g Puderzucker, Ei und Ingwer verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 20 Minuten ruhen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Ostereier (5 x 7 cm Ø und 8 x 10 cm Ø) ausstechen und auf 2 mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Übrigen Teig verkneten, erneut ausrollen und weitere Ostereier ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist. In die Ostereier, die aufgehängt werden sollen, im oberen Drittel ein Loch stechen. Mürbeteig-Eier im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten leicht braun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Für den Zuckerguss 250 g Puderzucker sieben, mit Zitronensaft verrühren und Masse halbieren. Ostereier mit einer Hälfte bestreichen und ca. 15 Minuten trocknen lassen. Andere Hälfte Guss vierteln, mit Lebensmittelfarbe rosa, hellblau, hellgrün und hellgelb einfärben und jeweils in 1 Gefrierbeutel geben. Eine kleine Ecke der Gefrierbeutel abschneiden. Ostereier mit dem farbigen Guss verzieren und nochmals ca. 15 Minuten trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden

Ernährungsinfo

20 Ostereier ca. :
  • 150 kcal
  • 620 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved