Großherzogin Luisen-Torte (Pralinen-Torte)

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Tafel (100 g) Zartbitter-Schokolade  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 205 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 (6 g)  Beutel natürliches Jamaica-Rum-Aroma  
  • 200 g   gemahlene geschälte Mandeln  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 1/2 Päckchen (3 gestr. EL/ ca. 22 g)  Puddingpulver "Schokolade-Geschmack"  
  • 1/4 l   Milch  
  • 100 g   dunkle Trüffelpralinen  
  • 1-2   Riegel weiße Schokolade (10-15 g Röllchen) 
  • 175 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 16   Pralinen zum Verzieren 
  •     Backpapier  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zartbitter-Schokolade reiben. Eier trennen. 80 g Fett, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Rum Aroma mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eigelb nacheinander gut unterrühren. Mandeln, Backpulver und Schokolade mischen und kurz unterrühren. Eiweiß steif schlagen und in 2-3 Portionen unter den Teig heben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Puddingpulver, 20 g Zucker und 3 Esslöffel Milch glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, Pudingpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen. Pudding in eine Schüssel geben und die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken. Auskühlen lassen. Trüffelpralinen in kleine Stücke schneiden. Boden einmal quer durchschneiden. Restliche weiche Butter cremig-weiß rühren, dann den Pudding esslöffelweise unterrühren. Buttercreme auf den unteren Boden streichen und mit den Trüffelpralinen bestreuen. Mit dem oberen Boden bedecken und leicht andrücken. Torte ca. 1 Stunde kühl stellen. Von der weißen Schokolade mit einem Sparschäler kleine Röllchen schneiden. Kuvertüre grob hacken. Restlichen Zucker und 6-7 Esslöffel Wasser aufkochen. Wenn sich der Zucker gelöst hat, Topf vom Herd nehmen, Kuvertüre zufügen und rühren, bis der Guss glänzt. Torte sofort mit dem Guss überziehen und mit einem Löffel Konturen ziehen. Mit Schokoladenröllchen bestreuen und mit Pralinen verzieren. Trocknen lassen und bis zum Servieren kühl aufbewahren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved