Grüne Spargelcremesuppe mit Brätklößchen, gehacktem Ei und Kresse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 300 g   grüner Spargel  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 (ca. 150 g)  mehlig kochende Kartoffel  
  • 700 ml   Gemüsebrühe  
  • 3 EL   Schlagsahne  
  • 2   ungebrühte, feine Bratwürste  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  •     Zucker  
  • 1   Beet rote Daikon-Kresse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser ca. 9 Minuten kochen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in grobe Stücke schneiden. Spargelspitzen längs halbieren. 2 EL Öl und 2 EL Wasser in einem Topf erhitzen.
2.
Spargelspitzen darin 4–5 Minuten zugedeckt dünsten. Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides fein würfeln. Kartoffel schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Spargelspitzen herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Zwiebel, Knoblauch, Spargelstücke und Kartoffel im Topf 3–4 Minuten dünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen und zugedeckt ca. 5–7 Minuten garen. Eier herausnehmen, abschrecken, pellen und hacken. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
4.
Wurstbrät als kleine Klößchen aus der Haut drücken und im heißen Öl rundherum 4–5 Minuten braten. Suppe fein pürieren, gehacktes Ei und Spargelspitzen darin erwärmen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
5.
Kresse vom Beet schneiden. Suppe mit Brätklößchen anrichten und mit Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved