Grüne Tarte mit Frühlingsgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 kg   Tomaten  
  • 2   Schalotten  
  • 6 EL   heller Balsamico-Essig  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 200 g   Zucchini  
  • 200 g   junger Spinat  
  • 1 EL   + 1 TL Öl  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 150 ml   Milch  
  • 100 g   Goudakäse  
  • 1   Beet Kresse  
  • 500 g   Magerquark  
  • 3–4 EL   Zitronensaft  
  • 100 ml   Mineralwasser  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, etwas Salz, Butter in Stückchen und 1 Ei in eine Schüssel geben und zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Tomaten waschen, putzen und in achteln. Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Olivenöl tröpfchenweise unterschlagen. Tomaten, Zwiebeln und Vinaigrette mischen. Salat beiseitestellen
3.
Erbsen in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Spinat waschen und gut abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig andünsten. Zucchini zugeben und darin ca. 3 Minuten andünsten. Spinat mit hineingeben, alles ca. 3 Minuten anbraten und kurz abkühlen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Tarteform (26 cm Ø) fetten und damit auslegen, Rand dabei andrücken. Überstehenden Rand abschneiden
4.
1 TL Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Knoblauch darin andünsten und von der Herdplatte nehmen. Frischkäse vorsichtig einrühren, Milch und 3 Eier einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse in die Form geben und mit der Frischkäsesoße übergießen. Käse reiben und auf der Tarte verteilen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen
5.
Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden. Quark, Zitronensaft, Mineralwasser, Hälfte Kresse, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Andere Hälfte Kresse in den Tomatensalat geben. Tarte aus dem Backofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Tarte in 12 Stücke schneiden, mit Kressequark und Tomatensalat anrichten. Quark mit der restlichen Kresse bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved