Grüner Kartoffel-Spargel-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   kleine bis mittelgroße neue Kartoffeln (vorwiegend festkochend)  
  •     Salz  
  • 500 g   weißer Spargel  
  • 1 Bund   Dill  
  • 2 EL   Balsamico-Essig  
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  • 4-5 EL   aufgelöste Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  • 5 EL   Öl  
  •     1/2 25-g-Packung tiefgefrorene Zwiebel-Knoblauch-Mischung 
  • 1 (ca. 300 g)  kleiner Kopf Römersalat  
  • 1 Bund (ca. 100 g)  Rauke  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 200 g   weiße Champignons  

Zubereitung

70 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und abbürsten. In reichlich kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Spargel waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen.
2.
Dill vorsichtig waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Essig, Brühe, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunter schlagen. Dill und tiefgefrorene Zwiebel-Knoblauch-Mischung unterrühren. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und längs in dünne Spalten schneiden.
3.
Lauwarme Kartoffelspalten und abgetropfte Spargelstücke in die Vinaigrette geben und ca. 30 Minuten marinieren. Inzwischen Römersalat und Rauke putzen, waschen und abtropfen lassen. Bis auf ein paar Blätter zum Garnieren in mundgerechte Streifen schneiden.
4.
Tomaten waschen und halbieren. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Blattsalate, Tomaten und Champignons unter die Kartoffeln heben. Eine Schüssel mit einigen Römersalatblättern auslegen und den Salat daraufgeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved