Grüner Spargel zu Puten-Medaillons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   kleine neue Kartoffeln  
  • 1,5-2 kg   grüner Spargel  
  •     Salz, Zucker  
  • 400 g   Putenfilet oder -brust  
  • 6-8 Scheiben   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 2 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Packung (125 g)  Butter-Sauce "Hollandaise  
  •     (aus dem Kühlregal) 
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     abgeraspelte Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Tomatenröschen, Dill und Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, Schale abziehen. Kartoffeln abkühlen lassen
2.
Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden oder das untere Drittel schälen. In ca. 3/4 l leicht gesalzenem, kochendem Wasser mit etwas Zucker 10-12 Minuten garen
3.
Fleisch waschen, trockentupfen und in 6-8 Medaillons schneiden. Jeweils mit 1 Scheibe Speck umwickeln
4.
1 EL Öl erhitzen. Kartoffeln darin rundum knusprig braten, salzen. 1 EL Öl erhitzen. Putensteaks darin pro Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Spargel abtropfen lassen. 1/8 l Fond mit der Butter-Sauce unter Rühren aufkochen. Vom Herd ziehen. Soße ca. 1/2 Minute kräftig rühren, mit Zitrone und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten und garnieren
6.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved