Grünes Curry mit Huhn

Aus kochen & genießen 3/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Grünes Curry mit Huhn Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Möhren 
  • 2   kleine Zucchini 
  • 8   kleine Thai-Auberginen 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   Stangen Zitronengras 
  • 1 (30 g)  walnussgroßes Stück 
  •     Galgant oder Ingwer 
  • 2   Kaffir-Limettenblätter 
  • 2–3 Stiel(e)  Thai-Basilikum 
  •     oder Basilikum 
  • 500 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 TL  grüne Currypaste 
  • 1 Dose(n) (400 g)  Kokosmilch 
  • 2 EL  Fischsoße 
  • 2–3 EL  Limettensaft 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gemüse schälen bzw. putzen, waschen. Möhren und Zucchini längs halbieren, in Scheiben schneiden. Au­ber­gi­nen halbieren. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
2.
Zitronengras längs ein­schnei­den, äußere Blätter entfernen. Stängel halbieren. Galgant schälen, fein hacken. Limettenblätter waschen. Basi­li­kum waschen, grob hacken.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin 2–3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Gemüse, Zwiebeln und Galgant zufügen und ca. 2 Mi­nu­ten mitbraten. Currypaste einrühren und kurz anschwitzen. Mit Kokosmilch, 1⁄4 l Wasser, Fischsoße und 2 EL Limet­ten­saft ablöschen und auf­kochen.
5.
Zi­tronengras, Limetten- und Basilikumblätter zufügen und alles ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Limettensaft abschmecken. Dazu passt Jasminreis. Getränke-Tipp: gekühlter ­Mangosaft.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 200 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved