Grünes Curry mit Spinat, Tofu und Entenbrust

Grünes Curry mit Spinat, Tofu und Entenbrust Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 TL  Koriandersamen und Senfkörner 
  • 2   Schalotten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  •     je ca. 40 g Ingwer u. Galgant 
  • 1   Stange Zitronengras 
  • 1–2   grüne Chilischoten 
  • 1 Bund  Koriander mit Wurzeln 
  • 2   Kaffirlimetten-Blätter 
  • 1 EL  Shrimp- oder Garnelenpaste 
  • 2–3 EL  Erdnussöl 
  • 2 (à 300 g)  Entenbrustfilets 
  • 800 Blattspinat 
  • 200 Tofu 
  •     Salz 
  • 1 EL  Sesam 
  • 3 EL  Erdnüsse 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Currypaste Koriander- und Senfsamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausneh-men. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Galgant schälen, alles fein würfeln. Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen.
2.
Inneres fein hacken. Chilis putzen, längs einschneiden, entkernen, waschen und hacken. Vom Koriander 3 Wurzeln abschneiden, waschen und fein hacken. Limetten- und Kori-anderblätter waschen, trocken tupfen und fein schneiden.
3.
Vorbereitete Zutaten in einem Mörser fein zerstoßen oder im Mixer grob pürieren. Shrimppaste und Öl einrühren.
4.
Entenbrustfilets waschen, trocken tupfen und die Haut einschneiden. In einer Pfanne ohne Fett erst auf der Hautseite ca. 5 Minuten, dann auf der Fleisch-seite 2–3 Minuten kräftig anbraten. Bei mittlerer Hitze unter Wenden weitere 10–15 Minuten braten.
5.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Tofu würfeln. Entenbrustfilets mit Salz würzen und herausnehmen. In Alu-folie wickeln und ruhen lassen. Bratfett, bis auf ca. 2 EL, aus der Pfanne gießen.
6.
Tofu in der Pfanne ca. 5 Minuten kross braten. Mit Salz würzen. Nach ca. 3 Minuten Sesam und Erdnüsse mitrösten.
7.
Spinat zugeben, zusammenfallen lassen. Currypaste einrühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten weitergaren. Entenbrustfilets in Scheiben schneiden, auf dem Curry anrichten.Dazu schmeckt Basmatireis.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 39g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved