Grünes Gemüse mit Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Blattspinat  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • je 1 Bund   Schnittlauch und Kerbel  
  • 16   Garnelen ohne Kopf und Schale (à ca. 20 g) 
  • 250 g   Original Zartweizen (vorgekochter Hartweizen) 
  •     Salz  
  • 3 EL   Öl  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 300 g   tiefgefrorene Prinzess-Bohnen  
  • 1 EL   körniger Senf  
  • 200 ml   fettarme Milch  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     Zitrone zum Garnieren 
  • 4   Holzspieße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen, verlesen und putzen, abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Kräuter waschen, trocken tupfen, Kerbel fein hacken.
2.
Garnelen abspülen, trocken tupfen, je 3 auf vier Schaschlikspieße stecken. 4 Garnelen mit etwas Schnittlauch umwickeln. Zartweizen in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
3.
Tomaten und Lauchzwiebeln darin andünsten. Mit Brühe ablöschen, Spinat und Bohnen zufügen, zugedeckt ca. 4 Minuten garen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
4.
Senf und Milch zur Brühe geben. Mit Soßenbinder andicken. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Weizen abgießen, mit Kerbel vermischen. Garnelen und -spieße mit Gemüse und Zartweizen anrichten.
5.
Mit Zitronenspalten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1960 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved