close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Grünkern-Bratling mit Radieschen-Dipp

3
(3) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Grünkern  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Möhre  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2   Eier  
  • 2-3 EL   Mehl  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Schmand  
  • 1   großes Bund Radieschen  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 4 EL   Öl  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Grünkern in 1/2 Liter Wasser über Nacht einweichen. Grünkern, Wasser und Brühe aufkochen und zugedeckt 30-40 Minuten kochen. Dabei ab und zu umrühren, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Grünkern abkühlen lassen. Möhre schälen und grob raspeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und hacken. Zwiebel, Petersilie, Eier, Mehl und Paniermehl unter den Grünkern rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Quark und Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen putzen, waschen und, bis auf 2, in feine Stifte schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Radieschen und Lauchzwiebeln unter den Quark rühren. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig 12 kleine Grünkern-Bratlinge braten. Radieschen-Quark mit den Bratlingen auf einer Platte anrichten. Mit Radieschen garniert servieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved