Grünkohl süßlich abgeschmeckt

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Grünkohl  
  • 125 g   Zwiebeln  
  • 250 g   kleine Kartoffeln  
  • 250 g   Teltower Rübchen  
  • 40 g   Butterschmalz  
  •     Salz  
  • 100 g   Zucker  
  • 500 g   ausgelöstes Kasseler-Kotelett  
  • 2   Kohlwürste  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Grünkohl putzen, dabei von den Stielen streifen. Waschen und grob zerhacken. Zwiebeln schälen und hacken. Kartoffeln und Rübchen schälen und waschen. Schmalz erhitzen, Kartoffeln und Rübchen darin unter Wenden zehn Minuten braten und mit Salz würzen.
2.
Zucker darüberstreuen, nochmals im Bratfett schwenken und beiseite legen. Zwiebeln und Grünkohl im Bratfett andünsten. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen und 1 1/2 Stunden garen. Inzwischen Kasseler waschen.
3.
Kasseler 40 Minuten vor Ende der Garzeit zum Grünkohl geben. Kartoffeln, Rübchen und Kohlwürste 15 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Alles mit Pfeffer und Senf abschmecken. Kasseler und Kochwurst in Scheiben schneiden und alles zusammen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1180 kcal
  • 4970 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved