Grünkohlsuppe mit Speck-Klößchen

5
(1) 5 Sterne von 5
Grünkohlsuppe mit Speck-Klößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 geputzter Grünkohl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2   große Zwiebeln 
  • 250 Kartoffeln, 2 EL Öl 
  • 4 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 (100 g)  Packung 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Grünkohl verlesen und von den dicken Rippen zupfen. Gründlich waschen. In reichlich kochendem Salzwasser portionsweise ca. 3 Minuten blanchieren. Abtropfen, etwas abkühlen lassen und grob hacken
2.
Speck fein würfeln. Zwiebeln schälen, hacken. Kartoffeln schälen, grob würfeln. Speck im heißen Öl knusprig auslassen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Hälfte davon herausnehmen
3.
Kartoffeln und Grünkohl im heißen Speckfett kurz andünsten. 1-1 1/4 l Wasser angießen, Brühe einrühren. Aufkochen, alles zugedeckt 20-30 Minuten köcheln
4.
Rest Zwiebelmischung, bis auf 2 EL, in 1/4 l kaltes Wasser geben. Knödelpulver einrühren. Ca. 10 Minuten quellen lassen. Mit angefeuchteten Händen ca. 24 walnussgroße Klößchen formen. Portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Herausheben
5.
Sahne zum Kohl gießen. Alles fein pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Klößchen mit der Suppe anrichten und mit der restlichen Zwiebelmischung bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved