Gugelhupf mit Mandelkrokant und Schokolade

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Zucker  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 400 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Päckchen   Orangenfrucht  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1 (100 g)  Tafel Vollmilch-Schokolade  
  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     Puderzucker  
  •     Öl für die Alufolie 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
150 g Zucker in einer Pfanne schmelzen und hell karamellisieren lassen. Mandeln zufügen, sorgfältig mit dem Karamell vermengen und auf mit Öl bestrichene Alufolie geben. Glatt streichen und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen Fett mit 300 g Zucker und Orangenfrucht schaumig rühren. 3 Eier trennen. Restliche Eier und Eigelb nach und nach in die Fett-Ei-Masse geben. Krokant und Schokolade grob hacken. Mehl mit Stärke und Backpulver vermengen.
3.
Eiweiß steif schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen und unter die Fett-Zucker-Ei-Masse rühren. Mehl-Stärke-Mischung, Krokant und Schokolade unterheben. Masse in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Gugelhupfform (ca. 2,5 Liter Inhalt) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen.
4.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nach ca. 15 Minuten stürzen und vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 16 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved