Gulasch mit Makkaroni

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   große Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 500 g   Rindergulasch  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 2   Gewürznelken  
  •     Zucker  
  •     Cayennepfeffer  
  • 400 g   Makkaroni  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Gulasch trocken tupfen. Öl in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen. Das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett goldbraun braten.
3.
1/4 l Wasser und Tomaten samt Saft zugießen und grob zerkleinern. Fleisch, Lorbeer und Nelken zugeben. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Cayennepfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren.
4.
Makkaroni in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Unter das Gulasch rühren und noch mal abschmecken. Nudeln abtropfen lassen, mit Gulasch anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved