Gulasch und Kasseler

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Schweinegulasch  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 500 g   Broccoli  
  • 250 g   Möhren  
  • 2   Dillblüten (ersatzweise 1/2 Bund Dill) 
  • 2 EL   Crème fraîche  
  • ca. 2 EL   dunkler Soßenbinder  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gulasch waschen und trocken tupfen. Zwiebel schälen und hacken. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Fleisch und Zwiebel darin unter Wenden ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 3/8 Liter Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren. Inzwischen Kasseler waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhren schälen und würfeln. Restliches Öl erhitzen. Kasseler darin unter Wenden kurz anbraten. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Vorbereitetes Gemüse zufügen. Zugedeckt ca. 12 Minuten garen. Mit der Flüssigkeit zum Gulasch geben. Dill hacken und unterrühren. Mit Crème fraîche verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Soßenbinder einstreuen, kurz aufkochen und mit Nudeln servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 59 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved