Gurken-Kartoffelsalat mit Mettfrikadellen

Aus kochen & genießen 5/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 kg   große Kartoffeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 1⁄2 TL   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g   Schweinemett  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1⁄2   Salatgurke  
  • 1   Beet Kresse  
  • 5 EL   Obstessig  
  • 100 g   saure Sahne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Kartoffeln zufügen.
2.
Kartoffeln mit 400 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe, 1⁄2–1 TL Salz und etwas Pfeffer einrühren und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Aus dem Mett 8 Frikadellen formen und in 1 EL heißem Öl ca. 8 Minuten braten.
3.
Radieschen putzen, waschen und in Spalten schneiden. Gurke putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Kresse evtl. abspülen und vom Beet schneiden.
4.
Kartoffeln in eine Schüssel füllen und mit Essig würzen. Radieschen, Gurke, saure Sahne und Kresse unterheben. Lauwarm servieren. Die Frikadellen dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved