Gurken mit Pilzfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Gurken mit Pilzfüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Salatgurken (à ca. 350 g) 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1-2 EL  Butterschmalz 
  • 1   Zwiebel 
  • 200 Möhren 
  • 300 Pfifferlinge 
  • 1   Stiel Dill 
  •     einige Halme Schnittlauch 
  • 2 EL  Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  •     Schnittlauchblüten 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Gurken schälen, in 8 Stücke schneiden, jeweils aushöhlen. Mit Speck umwickeln und in 1-2 Esslöffel heißem Schmalz rundherum anbraten, wieder herausnehmen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Möhren schälen, waschen, fein würfeln.
2.
Pfifferlinge sorgfältig putzen und waschen, je nach Größe etwas kleiner schneiden. Kräuter waschen. Dill hacken, Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Butter im Bratfett schmelzen. Zwiebel- und Möhrenwürfel darin andünsten.
3.
Pilze zufügen, 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter und Crème fraîche hineinrühren, nochmals abschmecken. Gurken auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Mit der Pilzmischung füllen.
4.
Ist etwas übrig, einfach rund um die Gurken verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten garen. Mit Schnittlauchblüten garnieren. Dazu schmeckt Joghurt, mit Meerrettich und Zitrone gewürzt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved