Gurken-Pfanne mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Gurken-Pfanne mit Lachs Rezept

Zutaten

Für Person
  • 160 geschälte Kartoffeln 
  • 1/2 (ca. 200 g)  geputzte Salat- oder Schmorgurke 
  • 1   kleine geschälte Zwiebel 
  • 100 Lachsfilet 
  • 1/2 TL (3 g)  Öl, Salz, Pfeffer 
  • 2 Scheiben  unbeh. Zitrone 
  •     Gemüsebrühe 
  • 3-4 Stiel(e)  Dill 
  • 5 EL  fettarme Milch 
  •     pflanzliches Bindemittel 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, längs vierteln und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen
2.
Gurke waschen und evtl. streifenförmig schälen. Längs halbieren, entkernen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel in Spalten schneiden. Lachs waschen, trockentupfen, grob würfeln
3.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachswürfel darin rundherum 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen
4.
Zwiebel im heißen Bratfett anschwitzen. Gurke und Zitrone zufügen. 5-7 EL Wasser und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren
5.
Dill waschen, bis auf etwas fein schneiden. Mit Milch einrühren. Soße binden und abschmecken. Lachs darin kurz erhitzen. Kartoffeln abgießen, in die Pfanne geben. Mit restlichem Dill garnieren
6.
EXTRA-TIPP
7.
Diabetiker sollten auf eine ausreichende Kalium-Zufuhr achten. Da bietet sich die Gurken-Pfanne geradezu an: Kartoffeln, Gurke und Lachs liefern viel von dem entwässernden Mineralstoff
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved