Gurken-Radieschen-Cocktail mit Eismeergarnelen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gurken-Radieschen-Cocktail mit Eismeergarnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 vorgegarte Eismeergarnelen (in Lake) 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2–3 Stiel(e)  Dill 
  • 1 EL  Öl 
  • 6–7   Radieschen 
  • 1/2   kleine Salatgurke 
  • 4 EL  Salat-Mayonnaise 
  • 2 EL  Ketchup 
  • 1 EL  Branntwein (Cognac) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen in ein Sieb geben und abspülen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, aus 1 Hälfte ca. 1 EL Saft auspressen. Dill waschen, trocken schütteln. Fähnchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein schneiden. Garnelen, Dill, Öl, Zitronenschale und -saft vermengen und marinieren lassen
2.
Radieschen putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Gurke putzen, waschen, längs halbieren und entkernen. Fruchtfleisch klein würfeln. Mayonnaise, Ketchup und Branntwein verrühren, mit etwas Salz würzen. Von der übrigen Zitronenhälfte 1–2 Scheiben abschneiden. Aus den Scheiben kleine Zitronenecken schneiden
3.
Garnelen mit Marinade in 4 Gläser verteilen, jeweils etwas Cocktailsoße daraufgeben. Gurken- und Radieschenwürfel darauf verteilen, übrige Soße daraufgeben. Mit Zitronenecken und Dill-Fähnchen garnieren. Dazu schmecken Grissini-Stangen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved