Gurkencremesuppe mit Nordseekrabben

0
(0) 0 Sterne von 5
Gurkencremesuppe mit Nordseekrabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   große Salatgurke (ca. 600 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/2 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Töpfchen  Borretsch 
  • 1/2 (75 g)  Becher Crèmefraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 75 Nordsee-Krabbenfleisch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gurke waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Gurke und Zwiebel darin andünsten. Mit Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten garen.
2.
Borretsch waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und hacken. 1 Esslöffel Borretsch beiseite stellen, Rest zu den Gurken geben. Gemüse im Topf mit einem Schneidstab pürieren und mit Crème fraîche verfeinern.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenschälchen füllen und mit Krabben und Borretsch bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 680 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved