Gurkensalat mit Lachswürfeln

Aus kochen & genießen 7/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250–300 g   Lachsfilet (ohne Haut; frisch oder TK)  
  • 1   große Salatgurke  
  • 2–3 Stiel(e)   Dill  
  • 150 g   stichfeste saure Sahne  
  • 4 EL   Milch  
  • 3–4 EL   Zitronensaft  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1–2 TL   Zucker  
  • 1 EL   Öl  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
TK-Lachs auftauen lassen. Gurke waschen, putzen und evtl. schälen. Gurke in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und einige Fähnchen beiseite legen. Übrigen Dill fein schneiden.
2.
Saure Sahne, Milch und 2–3 EL Zitronensaft glatt rühren. Dill unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit Gurke mischen und alles ca. 20 Minuten ziehen lassen.
3.
Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs darin rundherum 2–3 Minuten braten. Gurkensalat nochmals abschmecken und mit den warmen Lachswürfeln anrichten.
4.
Mit übrigen Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved